WiWo_Trauen Sie sich

Interview mit der Wirtschaftswoche / 11. Dezember 2015

Markenexperte und Geschäftsführer von Spall.macht.Marke Christopher Spall erklärt im Interview mit der WirtschaftsWoche , warum sich mittelständische Markenlenker trauen sollten abstoßend zu sein. Vor allem dann, wenn es darum geht, das geeignete Fachpersonal für ihre Unternehmen zu finden.

Herr Spall, was ist der größte Irrglaube des Mittelstands bei der Suche nach geeignetem Fachpersonal?

Spall: Vergessen Sie die Leier vom demographischen Wandel. Vergessen Sie die Rechtfertigung, dass der Mittelstand die Gehälter von Siemens und Co. nicht mitgehen kann. Das eigentliche Problem: Viele Mittelständler kriegen nicht vermittelt, was sie als Arbeitgeber auszeichnet.
Die meisten wissen es nicht und können es nicht in einem Satz auf den Punkt bringen …

WiWo_Trauen Sie sich abstoßend zu sein

Lesen Sie hier das vollständige Interview.

Die Sonderpublikation der WirtschaftsWoche “Der starke Mittelstand – Strategien, Lösungen, Wachstum” finden Sie hier.

Zur Online-Ausgabe der WirtschaftsWoche gelangen Sie hier.

Fachpersonal Markenidentität

Veröffentlicht: 11. Dezember 2015

+ + +

Das könnte Sie auch interessieren:

Unsere Markenstrategie hilft uns, das Personal zu finden, das zu unserer Philosophie passt

Wir haben den Absatz der Almdudler Glasflasche verdoppelt