Identität entwickeln. Attraktivität spüren.

ID Umsetzung

Marken werden im Alltag gemacht – so gelingt die Umsetzung

Wie begeistern Sie Kunden nachhaltig von Ihrer Marke? Wie werden Ihre Mitarbeiter zu Markenbotschaftern? Wie setzen Sie Ihre Marke zielgenau ein, um neue Märkte oder Kundengruppen zu erschließen? Und wie machen Sie Ihre Marke Schritt für Schritt in allen Bereichen spürbar?

Die neue Markenpositionierung ist da. Hurra. Und jetzt. Sofort fängt das Marketing an, an der neuen Werbung zu basteln. Genau so laufen Organisationen in die Glaubwürdigkeitsfalle. Wir befähigen Organisationen die Marke in den Produkten, im Verhalten der Mitarbeiter, den Aktionen des Vertriebs, den internen Prozessen und im Marketing zu verankern. So fällt die Kommunikation der neuen Markenidentität auf fruchtbaren Boden und wird geglaubt. Damit trägt die Marke dazu bei, Attraktivität bei Kunden und Bewerbern sowie die Identifikation bei den eigenen Mitarbeitern deutlich zu steigern.

Das Merk-würdige daran

  • Mehr als ein neuer Look für die Marke: Wir übersetzen die Identität Ihrer Marke in alle Unternehmensbereiche hinein – von der Produktenwicklung bis zum Vertrieb.
  • Die Mitarbeiter zuerst: Wir machen die Identität Ihrer Marke erlebbar und schaffen ein deutliches Plus an Identifikation.
  • Veränderung mit System: mit dem Umsetzungsplan und der Erfahrung aus über 50 erfolgreichen Umsetzungsprojekten erhöhen wir Schritt für Schritt die Attraktivität Ihres Unternehmens.
  • Dauerhaftes Strahlen statt Strohfeuer: durch unseren systematischen Ansatz ermöglichen wir bleibende Effekte.

Reden wir darüber.

+49 911 14 88 90 30
post@spallmachtmarke.de

Entwicklungsgeschichten

Starke B2B-Marke: Securiton

Securiton Markenbotschafter

Wie Mitarbeiter zu Fackelträgern der Marke werden

Jägermeister

Jägermeister

Das Erfolgsgeheimnis der Marke Jägermeister

Praxisinterviews

Christopher Spall im Interview mit dem Handelsblatt

Orientierung an der eigenen Identität macht die Marke BVB authentisch“

Orientierung an der eigenen Identität macht die Marke BVB authentisch

Christopher Spall im Interview mit der WirtschaftsWoche

Schlecker

Was Handelsmarken aus dem Niedergang der Marke Schlecker lernen sollten

Erfahren Sie mehr

So werden Mitarbeiter zu Markenbotschaftern

Wie Arbeitgeber Bewerber anziehen und Leistungsträger binden

Wie wir arbeiten