Identität entwickeln. Attraktivität spüren.

Raum für Bewegung, Fürth

Ausbau einer Sporthalle für Flüchtlinge 2015

Durch die Initiative “Raum für Bewegung” wurde in einem Jahr aus 270 Quadratmetern ungenutzter Fläche ein Bewegungsraum für 390 Menschen geschaffen. Seit März 2016 hatten wir die Vision verfolgt, vor allem den Kindern und Jugendlichen der Gemeinschaftsunterkunft an der Fürther Stadtgrenze einen Platz zum Austoben zu geben. Uns ist es wichtig, neben der Markenidentitäts-Beratung einen Beitrag in der Gesellschaft zu leisten, der den Unterschied macht.

Raum für Bewegung

In Zusammenarbeit mit der Spielvereinigung Greuther Fürth, der Stadt Fürth, der Datev, der Firma Fürstenhöfer und vielen anderen Spendern und Unterstützer konnten wir die Vision Wirklichkeit werden lassen. Im Wert von 18.000 Euro wurde ein Multifunktionsboden verlegt und Sportgeräte wie Kicker, Fußballtore und Basketballkörbe angeschafft.

Schließlich wurde der Raum am 16. März 2017 feierlich eingeweiht. Der inspirierende Song von Heather Small: “What have you done today to make you feel proud?” stimmte die Anwesenden zu Beginn der Eröffnung ein. Der Höhepunkt der Feierlichkeit war der Moment, in dem der geschaffene Raum mit Leben gefüllt wurde. Spielende Kinder rannten mit einem Lachen im Gesicht durch die Halle. Dafür wollen wir uns bei allen Beteiligten an dieser Stelle noch einmal bedanken.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel in den Fürther Stadtnachrichten

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel im Kleeblatt-Magazin