IMPACKT: Wie sich Marken glaubhaft auf Nachhaltigkeit positionieren

31. Mai 2022

Die Marke

Das Hamburger Familienunternehmen um die Koffermarken travelite & TITAN ist seit über 70 Jahren erfolgreich. Besonders stark macht die Hamburger ihre partnerschaftliche Verbundenheit mit dem Einzelhandel. Doch mittlerweile steigen die Online-Verkäufe und die Nachfrage nach nachhaltigem Reisegepäck an.

Die Ziele

Eine glaubwürdig nachhaltige Koffermarke im Markt zu positionieren und sich von anderen Marktteilnehmern langfristig zu differenzieren.

Die Ausgangslage

travelite & TITAN bieten seit längerem Koffer aus recycelten Materialien an. Im deutschen Markt sind beide Marken nach Samsonite die Nr. 2. Viele Menschen kennen die Marken. TITAN produziert sogar einzelne Serien in Deutschland mit hochwertigem Kunststoff aus Österreich. Alle Koffer sind mittlerweile so weit ausgereift, dass die Haltbarkeit mehr als ausreichend ist. Doch die Hamburger haben ein Problem: Fast jeder Kofferhersteller behauptet mittlerweile, nachhaltige Koffer im Angebot zu haben. Außerdem sorgt die Abhängigkeit von Lieferanten aus China dafür, dass einzelne Marken kaum eine Chance haben, Werkstoff-Innovationen zu entwickeln. Hinzu kommt, dass viele Verbraucher einen siebten Sinn für Greenwashing entwickelt haben und Reisen per se nicht nachhaltig ist. Doch Nachhaltigkeit bedeutet mehr als Koffer aus recycelten Materialien zu verkaufen. Deshalb hat das Familienunternehmen entschieden, mit IMPACKT eine neue, nachhaltige D2C-Koffermarke zu etablieren, die alle drei Säulen der Nachhaltigkeit berücksichtigt (Sozial, ökologisch, ökonomisch).

Der Entwicklungsprozess

  1. Entwickeln eines Kernzwecks, der den sinnstiftenden Existenzgrund von IMPACKT ausdrückt
  2. Erarbeiten einer klaren Positionierung für IMPACKT
  3. Ableiten einer Storyline und einer klaren Nutzenargumentation

Das Ergebnis

Der Antrieb hinter IMPACKT ist es, Freude am Reisen mit Nachhaltigkeit zu verbinden, und zwar für alle. Deshalb verkauft IMPACKT ehrliches Design-Gepäck, das nachhaltigeres Reisen für alle bezahlbar macht.

Die vier Dimensionen der Ehrlichkeit sind:

  • Ehrliche Produkte
    Gesamtes Produktsortiment aus recycelten und / oder natürlichen Materialien. Reparaturmöglichkeit. Für jeden bezahlbar.
  • Ehrlicher Impact
    Spürbaren Impact erzielen und einen echten Unterschied machen, indem konkrete Projekte unterstützt werden.
  • Ehrliche Herkunft
    Familiengeführtes Hamburger Unternehmen mit 70 Jahren Geschichte.
  • Ehrliche Herstellung
    Wertschöpfungskette wird offengelegt

Mit dieser Haltung schafft es IMPACKT, sich nicht nur vom Wettbewerb zu differenzieren, sondern auch einen spürbaren Impact zu erzielen – ohne Greenwashing oder falsche Versprechen. Denn am Ende muss Reisen Spaß machen.

Tiefere Einblicke in die Marke „Impackt“

IMPACKT

Eintauchen in ID Nachhaltigkeitsmarke

ID Nachhaltigkeitsstrategie

MarkenPraxis Blog

Peak Performer Kids Camps Unterfranken und Oberbayern: Rückblick

Peak Performer Kids Camps Unterfranken und Oberbayern: Rückblick

Wir engagieren uns für die Peak Performer Stiftung zur Förderung der Spitzenleister von morgen. In den Kids Camps wird Kindern und Jugendlichen die Freude am Leisten vermittelt – mit Spiel, Spaß und echten Vorbildern. Christopher Spall unterstützt die Stiftung aktiv als Geschäftsführer.

Ihr Weg zur unverwechselbaren Marke beginnt hier

Consent Management Platform von Real Cookie Banner